Kostenlose Stellenangebote im Ausland in der Europäischen Union

Preise für die Anmietung von Wohnungen in Europa

02-07-2020

Unter Arbeitssuchenden durch das europa.jobs-Portal ist die Unterbringung neben den Beschäftigungsbedingungen das häufigste Problem. Bietet der Arbeitgeber sie an? Ist es vorausbezahlt und wenn nicht, welche Ressourcen sollten für diesen Zweck geplant werden? Worauf sollte man in einem ausgewählten Land bei der Suche nach einer vorübergehenden Unterkunft achten? Um diesen Prozess für unsere Benutzer zu vereinfachen, haben wir nachfolgend einen kurzen Leitfaden zu den Mietpreisen für Wohnungen in Europa erstellt.

Mietwohnungen

Unabhängig davon, in welchem ​​Land wir den Vertrag unterzeichnen, sollten einige grundlegende Punkte beachtet werden. Denken Sie zunächst daran, dass Dokumente uns in einer physischen Version zur Verfügung gestellt werden sollten. Wir sollten niemals mündlichen Verträgen zustimmen. In diesem Fall wäre es für uns sehr schwierig, unsere Rechte geltend zu machen, falls etwas schief geht. Es ist auch sehr wichtig, den Vertrag mit dem Mieter gründlich zu lesen – verschiedene Länder haben unterschiedliche Regeln oder Bräuche – in Deutschland beträgt die häufigste Kündigungsfrist beispielsweise drei Monate. Wenn Sie die Sprache, in der der Vertrag erstellt wurde, nicht gut kennen, sollten Sie ihn in Anwesenheit einer vertrauenswürdigen Person unterzeichnen, die die Sprache kennt und möglicherweise in der Lage ist, unverständliche Fragmente zu erklären, zu beraten oder zu übersetzen. Wenn es möglich ist, können wir den Vermieter auch bitten, noch vor dem Treffen den Vertrag zu senden, um dessen Inhalt zu konsultieren, z. B. mit einem Übersetzer.

Mietwohnungen in Deutschland

Der Preis für die Anmietung einer Wohnung in Deutschland hängt von mehreren Faktoren ab und der wichtigste ist natürlich die Lage. Diese Kosten variieren je nach Bundesland, Stadt oder Landkreis – der Preis einer Wohnung mit ähnlicher Fläche kann je nach Standort um bis zu mehrere hundert Euro variieren. Die Preisspanne kann zwischen 400 und 1.400 Euro liegen. Der durchschnittliche Mietpreis für Wohnungen im Zentrum Berlins liegt bei rund 1.200 Euro.

In Deutschland ist es beliebt, unmöblierte Wohnungen zu mieten. Im Gegensatz zu Polen, wo unmöblierte Wohnungen mit Küche und Bad ausgestattet sind, kommt es in Deutschland häufig vor, dass diese Räume eigenständig ausgestattet werden müssen. Die zweite Option sind teilmöblierte Apartments, in denen Küche und Bad eingerichtet sind. Es ist selten, dass die Räumlichkeiten voll ausgestattet sind und wenn dies geschieht, handelt es sich normalerweise um Studentenwohnungen oder einfach um vorübergehende Vermietung.

Hinweis: Die Kündigungsfrist für den Mietvertrag in Deutschland beträgt in der Regel drei Monate. Sie sollten besonders darauf achten, wenn Sie einen vorübergehenden Aufenthalt planen oder einfach nur an die Zukunft denken.


Stellenangebote in Deutschland >>

Mietwohnungen in den Niederlanden


Die Niederlanden ist ein Land, in dem es wie in Deutschland mehrere Wochen dauern kann, ein Zuhause zu finden. Die durchschnittlichen monatlichen Mietkosten liegen zwischen 200€ und 400€ für ein Zimmer, zwischen 600€ und 1300€ für ein Studio-Apartment und zwischen 800€ und sogar 2500€ für eine Wohnung mit mehreren Zimmern. Neben Miete und Rechnungen müssen wir die kommunale Gebühr für die Müllabfuhr berücksichtigen. Jede Gemeinde legt ihren eigenen Betrag für diese Gebühr fest, der im Durchschnitt 250€ bis 330€ pro Jahr kostet.

In den Niederlanden gibt es eine Einrichtung, deren Aufgabe es ist, in Fragen der Vermietung von Wohnungen zu helfen. Huurcommissie ist eine Mietprovision, die uns neben dem Mietprozess auch bei der Überprüfung Ihrer Miete helfen kann. Ein zusätzliches Plus in den Niederlanden ist die Möglichkeit, einen Wohnzuschlag (Huurtoeslag) für Personen zu erhalten, deren Einkommen in keinem Verhältnis zu den für die Anmietung einer Wohnung anfallenden Preisen steht.


Stellenangebote in den Niederlanden >>

Mietwohnungen in Österreich


Wohnungen in Österreich werden wie in Deutschland in der Regel ohne Möbel vermietet. Der Standard ist eine ausgestattete Küche und Grundausstattung im Bad, aber wir müssen uns mit Elektronik und Haushaltsgeräten versorgen.

Der Gesamtpreis für ein Einzelzimmer zur Miete in einer günstigeren Gegend (Kärnten oder Burgenland) beträgt 350-400 € und das teuerste (Vorarlberg und Salzburg) rund 550 €. Die Kosten für die Anmietung einer Wohnung (einschließlich Rechnungen) können 600-900 € für ein Studio-Apartment im Stadtzentrum, 450-600 € für eine ähnliche Wohnung außerhalb des Zentrums, 900-2000 € für eine 2- oder 3-Zimmer-Wohnung im Zentrum und 750-2600 € für eine Wohnung mit drei Schlafzimmern außerhalb des Zentrums betragen. Wie in Polen müssen wir bei der Anmietung einer Wohnung in Österreich eine Kaution zu den entstandenen Kosten hinzufügen, die eine Sicherheit für den Eigentümer darstellt und bis zu 3000 € betragen kann. Dies sind jedoch die Kosten, die dem Mieter nach Ablauf des Vertrages bei fehlender Beschädigung der Wohnung vollständig erstattet werden.

Stellenangebote in Österreich >>

Mietwohnungen in Frankreich


Mietwohnungen in Frankreich werden in zwei Arten unterteilt – kurz- und langfristig. Ersteres sind Verträge, die für einen Zeitraum von etwa einem Jahr unterzeichnet werden. In diesem Fall sind die Wohnungen in der Regel voll möbliert und bezugsfertig. Wohnungen, die zur Langzeitmiete angeboten werden, d. H. Für mindestens 3 Jahre, sind in der Regel völlig leer – häufig auch im Bereich der Küchen- und Badausstattung.

Die Mietpreise für Wohnungen variieren stark. Es ist definitiv das teuerste, im Zentrum von Großstädten zu leben. Eine kleinere Wohnung außerhalb des Zentrums kostet etwas weniger Geld. Im Durchschnitt müssen Sie sich auf monatliche Ausgaben zwischen 450 € und 1200 € für die Anmietung eines Studio-Apartments im Zentrum und zwischen 350 € und 850 € außerhalb des Zentrums vorbereiten. Die Anmietung einer 3-Zimmer-Wohnung im Zentrum kostet zwischen 800 € und 2500 € und außerhalb des Zentrums zwischen 700 und 1500 €. Neben der Miete müssen Sie auch Strom, Wasser, Müllrechnungen usw. berücksichtigen. Die ungefähren monatlichen Kosten für eine 85 m² große Wohnung liegen zwischen 90 und 200 Euro.

Stellenangebote in Frankreich >>

Formale Fragen


Unabhängig davon, ob wir eine Wohnung in Polen oder im Ausland mieten, ist zu beachten, dass je mehr Informationen im Vertrag enthalten sind, desto besser und sicherer. Die Informationen über den Mieter und seine persönlichen Daten sollten mit den Daten des Vermieters übereinstimmen. Jeder Vertrag sollte auch den technischen Zustand der gemieteten Räumlichkeiten, Geräte, Zählerstände usw. enthalten. Neben wichtigen Informationen gibt es auch Bedingungen und Fristen im Zusammenhang mit möglichen Kostensteigerungen, der Anzahl der zur Vermietung der Räumlichkeiten befugten Personen oder den Bedingungen für die Beendigung des Vertrags für jede Partei.

Für diejenigen, die zu Beginn einen Job im Ausland suchen, wäre es zu Beginn eine gute Lösung, nach solchen Angeboten zu suchen, bei denen der Arbeitgeber eine Unterkunft anbietet. Es gibt viele solcher Anzeigen auf dem europa.jobs-Portal. Es lohnt sich, diese Gelegenheit zu nutzen und Zeit für die Suche zu gewinnen, auch wenn wir letztendlich selbst eine Wohnung mieten möchten.